Silberquarzit Heilerde aus Stein im Pfitschtal ist äußerst reich an Kieselerde (Silizium). Diese für jedes Lebewesen bedeutende Ursubstanz strafft das Bindegewebe, steigert die Leistungsfähigkeit und entsäuert den Körper. Äußerlich angewandt werden dem Silberquarzit zusätzlich positive dermatologische Eigenschaften nachgewiesen. Mineralogisch und naturheilkundlich stellt der Silberquarzit ein wahres Kraftpaket dar. Eine Reihe wertvoller Mineralien wie Magnesium, Silizium, Kalium, Kupfer und Zink und seltenste Edelsteinkristalle wie Turmalin, Zirkon, Hämatit, Pyrit, Chlorit, Titan und Rutil machen ihn zum idealen Mittel für energetische Behandlungen.